Details

Weinexporte 2013 mit positiven Vorzeichen

06/12/2013

Die Exporte deutscher Weine haben sich im ersten Quartal 2013 positiv entwickelt. Wie das Deutsche Weininstitut (DWI) anlässlich seines Exportforums in Oppenheim mitteilte, wurden in den ersten drei Monaten dieses Jahres zwölf Prozent mehr Weine ausgeführt als im Vorjahreszeitraum. Die Exporterlöse legten ebenfalls zweistellig um 13 Prozent zu.


"Nach den Marktanteilsverlusten, die wir in den vergangenen beiden Jahren aufgrund der kleinen 2010er Weinernte in vielen Auslandsmärkten hinnehmen mussten, deuten die ersten Exportzahlen dieses Jahres auf eine Trendwende hin", erläuterte DWI-Geschäftsführerin Monika Reule. "Aufgrund der qualitativ hervorragenden und auch mengenmäßig zufrieden stellenden Jahrgängen 2011 und 2012 sind wir zuversichtlich, dass sich die Exporte in diesem Jahr weiterhin positiv entwickeln werden", so Reule. Als Gemeinschaftseinrichtung für die gesamte Weinwirtschaft werde das DWI seinen Beitrag dazu leisten, in den Auslandsmärkten die Wertschätzung und das Image der Weine aus den deutschen Weinregionen noch stärker zu fördern.

Archiv: DWI Forum Export mit 100 Teilnehmern