Details

Schweiz: Hunderte Fachleute besuchten "Riesling, Pinot Noir & Co."

01/19/2012

Die bislang große Degustation mit Weinen aus deutschen Anbaugebieten in der Schweiz fand am Montag, den 23. Januar 2012, im Kongresshaus Zürich statt. Rund 400 Fachleute und Weinliebhaber nutzten die Gelegenheit "Riesling, Pinot Noir & Co." besser kennen zu lernen.


So lautete das Motto der Degustation, die das Deutsche Weininstitut (DWI) mit 70 Weinerzeugern und über 300 Weinen in Zürich organisiert hatte.

"Nach der hervorragenden Resonanz in 2011 freuen wir uns, in diesem Jahr mit noch mehr Erzeugern den Schweizer Weinfachleuten und Weinfreunden unsere Weine näher bringen zu können. Sie erwartete eine spannende Verkostung erstklassiger Weine von renommierten Erzeugern und aufstrebenden Jungwinzern", sagte DWI-Marketingleiter Steffen Schindler.

Riesling, Pinot Noir & Co. Zürich, Gartensaal 2011Die Schweiz nimmt für die deutschen Weinexporteure einen großen Stellenwert ein. 2011 haben sie bis Oktober rund 18.000 Hektoliter im Wert von sieben Millionen Euro in das Nachbarland ausgeführt. In den vergangenen zehn Jahren hat sich der Wert der Weinexporte nahezu verdreifacht.

Das Deutsche Weininstitut legt bei seinen Maßnahmen und Aktivitäten in der Schweiz großen Wert auf deren Kontinuität, um die Präsenz deutscher Weine nachhaltig zu steigern. So wird neben der aktuellen Präsentation im Juni auch die „Riesling Week“ erneut stattfinden, in der Gastronomen eine Woche lang deutsche Rieslinge in den Fokus ihres Angebots stellen werden. Dabei verwöhnen beispielsweise einige Restaurants ihre Gäste mit einem eigens für Riesling kreierten Menü.

Dem DWI liegt zudem der gastronomische Nachwuchs sehr am Herzen, weshalb das Schulungsangebot über die Besonderheiten deutscher Weine an Hotelfach- und Sommelierschulen auch 2012 fortgesetzt wird. Zusätzlich haben Schweizer Sommeliers und Ausbilder wieder die Gelegenheit, an den internationalen Weiterbildungsprogrammen des DWI, der Sommelier Spring Class und der German Wine Academy, teilzunehmen.

Alle Maßnahmen des Deutschen Weininstituts in der Schweiz werden durch das eigene Informationsbüro für deutsche Weine mit Sitz in Zürich koordiniert, um den Schweizer Genießern die besonderen Qualitäten der deutschen Weine vor Ort noch besser näher zu bringen zu können.

23. Januar 2012
Riesling, Pinot Noir & Co. - Deutsche Winzer und ihre Weine
Kongresshaus Gartensaal - Claridenstrasse 5, 8022 Zürich

Die Degustation richtet sich an das Fachpublikum aus Handel, Gastronomie und Presse ebenso wie an private Weinliebhaber. Neben Rieslingen, mit denen sich deutsche Winzer schon einen Namen gemacht haben, haben die Besucher auch Gelegenheit, subtile Pinot Noirs, ausdrucksstarke Weiss- und Grauburgunder sowie Silvaner, Scheureben und spannende Rotwein-Cuvées zu verkosten.

Degustation
14.00 – 20.00 Uhr  Freie Verkostung für Fachpublikum aus Handel, Gastronomie und von der Presse
17.00 – 20.00 Uhr Freie Verkostung für private Weinliebhaber

Seminare
15.30 Uhr  Pinot Trio - In Deutschland sind Burgunderweine nicht nur rot mit Weinautorin Chandra Kurt
17.30 Uhr  Riesling - Von jung bis alt mit Weinautorin Chandra Kurt

Verkostungskatalog zum Download

Folgende Weingüter freuen sich auf Ihren Besuch

Baden· Alde Gott Winzer · Bezirkskellerei Markgräflerland · Erste Markgräfler Winzergenossenschaft Schliengen-Müllheim · Gut Nägelsförst · Kaiserstühler Winzergenossenschaft Ihringen · L. Bastian Weinhaus · Staatsweingut Meersburg · Weingut S. + B. Clauß · Weingut Karl H. Johner · Weingut Friedrich Kiefer · Weingut Horst & Petra Konstanzer · Weingut Claus Schneider · Weingut Stigler · Weingut Fritz Wassmer · Weingut Martin Wassmer · Weingut Zähringer · Weingut Julius Zotz · Winzergenossenschaft Bickensohl · Winzergenossenschaft Bötzingen · Winzergenossenschaft Britzingen

Franken· Bürgerspital · Weingut Zur Schwane

Mosel· Bischöfliche Weingüter Trier · Dr. Pauly-Bergweiler · Reichsgraf von Kesselstatt · Weingut Clüsserath · Weingut Hans Hoffranzen · Weinut Paul Knod · Weingut Max Ferd. Richter · Weingut Andreas Schmitges · Weingut Dr. Siemens · Weingut Witwe Dr. H. Thanisch – Erben Müller · Weingut Vols

Nahe· Weingut Joh. Bapt. Schäfer · Weingut Schauß · Weingut Wigbert Wolfahrt – Gut Neuhof

Pfalz· Hambacher Freiheit Ludwig Adam Haass Weinbau · Ruppertsberger Winzerverein Hoheburg · Südpfalzconnexion · Weingut Benzinger · Weingut Kirchner – Günter & Ralph Kirchner · Weingut Thorsten Krieger · Weingut Langenwalter · Weingut Georg Mosbacher · Weingut Ökonomierat Lind · Weingut Heinz Pfaffmann · Weingut St. Annaberg · Weinhaus Meßmer · Winzergenossenschaft Weinbiet

Rheingau· Garage Winery · Sekthaus Solter · Weingut Friedrich Altenkirch · Weingut Künstler · Weingut Hans Lang · Weingut Dr. Nägler · Weingut Balthasar Ress · Weingut Schloss Reinhartshausen · Wein- und Sektgut Stefan Breuer

Rheinhessen· Geil´s Sekt und Wein · Weingut Beck Hedesheimer Hof · Weingut Espenhof · Weingut Riffel · Weingut Seehof – Familie Fauth · Weingut Steitz · Weingut Eugen Wehrheim · Winzerhof Rudolf & Johannes Thörle

Sachsen· Weingut Schloß Proschwitz – Prinz zur Lippe · Weingut Klaus Zimmerling

Württemberg· Weingut Sonnenhof – M. u. J. Fischer

Nadja Öhrlein, DWI-Büroleiterin SchweizOrganisation & Kontakt

Nadja Öhrlein
Informationsbüro Deutsche Weine, Zürich
Tel. 044 520 03 40
deutscheweine[at]organize-ch(dot)ch