Details

Startschuss für Riesling-Kampagne in USA

02/08/2008

Das Deutsche Weininstitut erhält 1,5 Mio. € EU-Fördermittel für die Promotion von Rieslingweinen in den USA.


Das Deutsche Weininstitut erhält 1,5 Mio. € EU-Fördermittel für die Promotion von Rieslingweinen in den USA.
Am 5. Februar gab die Geschäftsführerin des Deutschen Weininstituts (DWI), Monika Reule, in New York den offiziellen Startschuss für eine europäische Riesling-Kampagne in den USA. Das auf insgesamt drei Jahre angelegte Programm mit einem Gesamtvolumen von rund 3 Mio. € wird mit finanzieller Unterstützung aus dem EU-Agrarhaushalt realisiert und konzentriert sich auf die Herkünfte Deutschland, Elsass und Österreich. „Wir sind hoch erfreut, mit diesen Mitteln noch stärker auf die Einzigartigkeit und Qualität der europäischen Riesling-Weine in dem für uns sehr wichtigen Weinmarkt USA aufmerksam machen zu können“, betont Monika Reule.
Ziel der Kampagne ist es, die Bekanntheit der europäischen Rieslinge und das Interesse der amerikanischen Konsumenten an diesen Weinen zu steigern sowie Rieslinge als die perfekten Partner zur vielseitigen amerikanischen Küche zu etablieren.
Bereits seit längerem haben die Weinkenner in den USA die besonderen Vorzüge des Rieslings erkannt. Es ist die Rebsorte mit den höchsten Zuwachsraten. Allein im US-Lebensmittelhandel nahm der Rieslingabsatz im vergangenen Jahr um 24 % zu. „Wir wollen die Konsumenten in USA davon überzeugen, dass aufgrund der langen Tradition und den besonderen klimatischen wie auch geografischen Bedingungen die europäischen Rieslinge der Maßstab sind, an dem sich die Rieslingproduzenten in aller Welt qualitativ messen lassen müssen. Allein Deutschland verfügt über rund 60 Prozent der weltweiten Rieslingrebfläche“, erläutert die DWI-Geschäftsführerin.
Zu den konkreten Maßnahmen der Riesling-Kampange gehört in diesem Jahr neben einer intensiven Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unter anderem die Etablierung einer „Riesling-Week“, bei der Restaurants in New York, Chicago, Las Vegas und San Francisco mit zahlreichen individuell gestalteten Aktionen europäischen Riesling in den Fokus ihres Angebotes stellen. Auf diese Weise werden Gastronomie, Importeure und Vertriebsfachleute  miteinander vernetzt.
Darüber hinaus wird es in New York, Chicago und San Francisco eine Riesling & Co Verkostung mit Winzern geben. Diese richtet sich insbesondere an Vertreter aus Handel und Gastronomie sowie Journalisten und Interessierte Endverbraucher. Darüber hinaus können europäische Rieslinge beim Aspen Food & Wine Festival verkostet werden. Dieses sehr exklusive Festival erreicht jedes Jahr ca. 5.000 Weinbegeisterte aus allen Teilen der USA.