Details

Sommelier Spring Class reloaded

04/22/2010

Nach dem durchschlagenden Erfolg des Vorjahres trafen sich Sommeliers aus Spitzenrestaurants und -hotels rund um den Globus vom 23. bis 25 April 2010 erneut zur "Sommelier Spring Class" des Deutschen Weininstituts. Bei strahlendem Frühlingswetter präsentierte das DWI den Gastronomiefachleuten eine umfassende Übersicht rund um die Weine aus den deutschen Anbaugebieten.


Sommelier Spring Class 2010Der Willkommensabend fand im Kloster Eberbach im Rheingau statt. Am darauffolgenden Seminartag in der Fachhochschule Geisenheim standen Vorträge und Verkostungen zu Themen wie dem Alterungspotenzial deutscher Weine oder einer Entdeckungsreise zu deutschen Spätburgundern auf dem Programm. Zu den Dozenten gehörten u.a. der Leiter der Fachhochschule, Prof. Dr. Hans Schultz sowie der Hamburger Spitzen-Sommelier Hendrik Thoma.

Auf dem Ball des Weines in Wiesbaden konnten die meist jungen Sommeliers erleben, wie gut sich deutscher Wein zum festlichen Feiern eignet. Der Sonntag bot die Möglichkeit, sich auf der Mainzer Weinbörse einen hervorragenden Eindruck über Weine des neuen Jahrgangs aus allen Anbaugebieten zu verschaffen.

Logo der Sommelier Spring ClassIn vier Gruppen aufgeteilt, lernten sie anschließend auf zweitägigen Informationsreisen die Besonderheiten der Anbaugebiete vor Ort kennen. DWI-Geschäftsführerin Monika Reule zeigte sich beeindruckt von der Begeisterung und dem Wissensdurst der jungen Fachleute für Riesling & Co.: „Mich hat besonders gefreut, dass die Sommeliers eine großartige Auswahl an international konkurrenzfähigen Rebsorten und Qualitäten entdeckt haben, obwohl sie ursprünglich in erster Linie wegen des Rieslings nach Deutschland kamen."

Downloads: Das Programm und die TeilnehmerInnen der Sommelier Spring Class 2010 (Bilder auch als Download klickbar! Quelle: Deutsches Weininstitut, www.deutscheweine.de). Treten Sie der Facebook-Gruppe "Sommelier Spring Class" bei!

Globals Weinwissen vereint ... es wurde auch "gebüffelt"
... und "gepost" ... und gelacht!