Details

SELTERS und das Deutsche Weininstitut unterzeichnen Kooperationsvertrag

10/29/2008

SELTERS, das Premium-Mineralwasser aus Selters an der Lahn, und das Deutsche Weininstitut (DWI) wollen zukünftig eng zusammenarbeiten. Mit der Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung wurde die Partnerschaft vergangene Woche in Mainz besiegelt.


a7f50370-ddf7-4d11-69bc-4bf15f440fd3„Wir freuen uns sehr, dass SELTERS ab sofort exklusiver Mineralwasser-Kooperationspartner des DWI ist, denn SELTERS ist der perfekte Begleiter zum deutschen Wein“, sagt Jörn Winkelmann, Geschäftsführer der Selters Mineralquelle. So wird SELTERS unter anderem bei Veranstaltungen des DWI, wie beispielsweise Messeauftritten, Weinpräsentationen, Gastronomieveranstaltungen oder ähnlichen Events integriert.

Auch die Geschäftsführerin des Deutschen Weininstitutes, Monika Reule, freut sich über die künftige Zusammenarbeit: „“Deutsche Weine stehen ebenso wie SELTERS für Qualität – eine Partnerschaft lag daher nahe. Wir sind überzeugt, dass sich daraus im In- und Ausland viele Synergieeffekte ergeben, die für das Image und die Vermarktung unserer jeweiligen Produkte hilfreich sind“. Statt „Sekt oder Selters“, wie es im Volksmund heißt, müsse „Wein und Selters“ künftig zum geflügelten Wort werden, scherzten Reule und Winkelmann nach der Vertragsunterzeichnung.

 

Deutscher Wein

a2c52af1-528a-5117-3d28-952196117f51Das Bewusstsein für die Qualität und Einzigartigkeit deutscher Weine ist in den vergangenen Jahren enorm gewachsen. Dies macht sich in steigenden Marktanteilen sowohl auf dem heimischen Markt als auch in wichtigen Auslandsmärkten bemerkbar.

Die Weine aus den deutschen Anbaugebieten haben hierzulande im ersten Halbjahr 2008 gegen den Trend im gesamten Weinmarkt um 2,2 % im Umsatz und um 1,1 % im Absatz zugelegt. Die deutschen Erzeuger konnten ihre Marktanteile am Weinumsatz im eigenen Land auf 54,5 % steigern. Bezogen auf die ein¬gekaufte Weinmenge wuchs der Marktanteil Deutschlands von 46,3 % im ersten Halbjahr 2007 auf 49,1 % in 2008.

Die deutschen Weinexporte sind seit 2000 im Umsatz um 43 Prozent gestiegen. Besonders erfolgreich entwickelten sich die Exporte in die USA. Mit rund 290.000 Hektolitern Wein im Wert von 99 Mio. € haben sich die Exportmengen und –erlöse in den Vereinigten Staaten seit 2000 mehr als verdoppelt.

 

SELTERS

27e50370-ddf7-4d11-69bc-4bf15f440fd3SELTERS ist eine der bekanntesten deutschen Premium-Mineralwassermarken und einer der ältesten Markenartikel der Welt. Ursprünglich und rein, ist Original SELTERS seit Generationen der Inbegriff für erstklassiges Mineralwasser aus Deutschlands legendärer Quelle. Durch seine ausgewogene Mineralisation hebt es die individuellen Charakteristika des Weines hervor, und die feinsten Nuancen eines erlesenen Tropfens können sich erst richtig entfalten.

Mit seinen drei Geschmacksvarietäten SELTERS Classic, SELTERS Leicht und SELTERS Naturell bietet das Original von der Lahn stets das jeweils passende Mineralwasser zu jedem Wein.

So unterstützt das sanft perlende, kohlensäurereduzierte SELTERS Leicht den Genuss von trockenen Weißweinen mit ausgeprägter Säure und mine¬ralischer Komponente (zum Beispiel Weißburgunder, Riesling).

Zu Rot- oder Weißweinen mit kräftigen Aromen, feinen Vanillinkomponenten und hohen Tanninanteilen empfiehlt sich SELTERS Naturell ganz ohne Kohlensäure.

Halbtrockene und liebliche Weine mit fruchtig-leichten und duftigen Aromen werden ideal vom lebhaft prickelnden, bekömmlich kohlesäurehaltigen SELTERS Classic unterstützt.

Die ideale Trinktemperatur von SELTERS in Ergänzung zum Wein liegt dabei zwischen 7 und 12° C. Empfohlen wird dabei immer die doppelte Menge SELTERS im Verhältnis zum Wein.