Details

Deutsche Weine spielen Hauptrolle auf der Berlinale

01/25/2008

Auf Initiative des Deutschen Weininstitutes (DWI) können die Gäste der diesjährigen Berlinale, die vom 7.- 17. Februar in der Hauptstadt stattfindet, auf allen offiziellen Rahmenveranstaltungen exklusiv Weine aus deutschen Weinregionen genießen.


Mit Unterstützung der Landwirtschaftsministerien von Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg sowie den regionalen Weinwerbungen von Rheinhessen, Pfalz, Baden, Württemberg und Mosel werden auf über 30 Empfängen, Galas und Lounges insgesamt 25 verschiedene Qualitätsweine aus diesen fünf Weinbaugebieten angeboten.

Die Auswahl der Weine wurde von einer unabhängigen Jury, der auch die Organisatoren der Berlinale angehörten, getroffen. Die  ausgewählten Betriebe dürfen ihre Weine als „Offiziellen Berlinale-Wein“ kennzeichnen und vermarkten.

Für DWI-Geschäftsführerin Monika Reule sind die Internationalen Filmfestspiele Berlin ein idealer Rahmen um die Qualitätsweine deutscher Anbauregionen einem exquisiten, internationalen Publikum zu präsentieren: „Zur dies¬jährigen Berlinale werden sich Filmkunst und Weinkunst wunderbar ergänzen.“