Details

Countdown für Wahl der Deutschen Weinkönigin in Heilbronn

09/18/2009

Kurz vor ihrem großen Auftritt fiebern die zwölf Bewerberinnen um das Amt der Deutschen Weinkönigin der diesjährigen 61. Wahl in Heilbronn entgegen. Die Wahl, die vom Deutschen Weininstitut (DWI) in Zusammenarbeit mit dem SWR Fernsehen und der Stadt Heilbronn ausgerichtet wird, findet in zwei Wahlgängen statt. Im Rahmen der Vorent­scheidung am 3. Oktober ab 16:00 Uhr werden sechs Kandidatinnen bestimmt, die dann im Finale am 9. Oktober um die deutsche Weinkrone wetteifern.


 
Eine von diesen  jungen Frauen wird Deutsche Weinkönigin: v.l.n.r. sitzend: Patricia Frank/Pfalz, Anna Saum/Franken, Julia Linden/Ahr, Christine Dautermann/Nahe, Christl Schäfer/Württemberg v.l.n.r. stehend: Susanne Bürkle/Hessische Bergstraße, Lisa Bunn/Rheinhessen, Kerstin Fliege/Saale-Unstrut, Sonja Christ/Mosel, Isabell Kindle/Baden, Anna-Maria Mucke/Rheingau, Marleen Herr/Sachsen; Bildnachweis: Deutsches Weininstitut (DWI), deutscheweine.de
 

Beide Veranstaltungen finden 2009 im Heilbronner Konzert- und Kongresszentrum Harmonie statt, zu denen jeweils über 1.000 Zuschauer erwartet werden. Erstmals wird es in diesem Jahr zudem für die zahlreichen Fans neben der Festhalle auch eine Großbildleinwand mit Live-Übertragungen der beiden Veranstaltungen geben. „Wir wollen mit dem Public Viewing die Wahl der Deutschen Weinkönigin hier vor Ort einem noch größeren Publikum näher bringen und sind stolz darauf, die Ersten zu sein, die diese Möglichkeit schaffen“, freut sichOberbürgermeister Helmut Himmelsbach, der die Heilbronn Marketing GmbH mit der Koordination des Events beauftragt hat.

Darüber hinaus werden auch die Fernsehzuschauer wieder in den Genuss der Live-Übertragung des Finales am 9. Oktober von 20:15 – 22:00 Uhr und der zeitversetzten Ausstrahlung der Vorentscheidung am Sonntag, den 4. Oktober ab 14:00 Uhr, im SWR Fernsehen mit SWR-Moderator Holger Wienpahl kommen.

In diesem Jahr stellen sich nur zwölf Kandidatinnen aus den 13 deutschen Anbaugebieten zur Wahl. Die Repräsentantin des Mittelrheins hat ihre Amtszeit um ein Jahr verlängert und wird daher erst 2010 antreten.

Alle Kandidatinnen müssen sich am 3. Oktober einer anspruchsvollen Fachbefragung vor einer rund 80-köpfigen Jury aus Weinfachleuten, Politikern und Journalisten stellen. Nur sechs von ihnen werden die Chance haben, sich eine Woche später in der finalen Wahlgala erneut der Jury und einem Millionenpublikum vor den Fernsehbildschirmen zu präsentieren. Hier finden Sie die Portraits der Kandidatinnen zum Download.

„In der Fachbefragung gilt es für die jungen Fachfrauen in allen Bereichen rund um den Wein ihre Kompetenz zu zeigen. Ein profundes Fachwissen, das zudem auch in englischer Sprache unter Beweis gestellt werden muss, ist für die Jury­entscheidung von zentraler Bedeutung“, erläutert DWI-Geschäftsführerin Monika Reule in Heilbronn. Sie betonte außerdem, dass insbesondere die Fähigkeit, sich perfekt auf internationalem Parkett bewegen zu können, entscheidend sei, da die jährlich rund 250 Termine der Deutschen Weinkönigin auch zahlreiche Auslands­präsentationen umfassen.

Für die sechs Finalistinnengeht es in der rund zweistündigen finalen Krönungsgala am 9. Oktober dann ums Ganze. In der TV-Show müssen sie einzeln oder auch in Gruppen spontan und souverän ihre Weinkompetenz vor laufenden Kameras und den kritischen Augen der Jury unter Beweis stellen. In diesem zweiten Wahlgang wird das Augenmerk verstärkt auf das Auftreten und Charaktereigenschaften wie Schlagfertigkeit, Humor, Spontaneität und Ausdrucksfähigkeit gelegt. Der Name der 61. Deutschen Weinkönigin wird kurz vor 22:00 Uhr von der DWI-Geschäftsführerin auf der Bühne der Heilbronner Harmonie verkündet.

Im Anschluss an das Finale laden das baden-württembergische Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum gemeinsam mit der Stadt Heilbronn alle Gäste des Abends zu einem Empfang, auf dem die frisch gekürte Deutsche Weinkönigin und die beiden neuen Deutschen Prinzessinnen gebührend gefeiert werden können.

Zu einem kalt-warmen Büffet mit schwäbischen Spezialitäten gibt es ausgesuchte und erlesene Weine aus allen deutschen Weinregionen. Bei einer After-Show-Party im Wilhelm-Maybach-Saal sorgt die Showband Lifestyle für gute Stimmung. Dazu kredenzt die Werbegemeinschaft Württembergischer Weingärtnergenossenschaften Cocktails und Weine aus  Württemberg.

 
Bühnenbild zur Wahl der 61. Deutschen
Weinkönigin
 

Auch bei der Vorentscheidung am 3. Oktober erwartet die Besucher ein Büffet und die After-Show-Party im Wilhelm-Maybach-Saal. Hier wird die Band Magic Music den musikalischen Part übernehmen.

Zusätzlich wird an beiden Veranstaltungsterminen im Außenbereich der Harmonie jeweils von 12:00 bis 24:00 Uhr ein „Weindorf zur Wahl der Deutschen Weinkönigin – mit Live-Übertragung“ - veranstaltet. Hier kommen 27 Weine und neun Sekte aus dem Weinbaugebiet Württemberg zum Ausschank, aber auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Ein abwechslungsreiches Programm rundet das Angebot ab.

Bei einem Quiz zur Wahl der Deutschen Weinkönigin am 3. Oktober können unter anderem auch zwei Eintrittskarten für das Finale am gewonnen werden.

Eintrittskarten zum Preis von 42,00 € für den 03. Oktober und 52,00 € für den 09. Oktober (jeweils zuzüglich 10 % Vorverkaufsgebühr) sind noch im Vorverkauf erhältlich. Neben der Veranstaltung, dem Büffet und der After-Show-Party ist im Eintrittspreis auch ein Begrüßungssekt von Württemberger Weinbaubetrieben enthalten.

 

 
Kartenvorverkauf:
Touristinformation Heilbronn
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Tel.: 07131-562270
E-Mail: info[at]heilbronn-marketing(dot)de
 

 

 

Touristisches Gästeprogramm

Die Heilbronn Marketing GmbH und die Touristikgemeinschaft Heilbronner Land haben zur Wahl der Deutschen Weinkönigin ein touristisches Gästeprogramm in Heilbronn und im Heilbronner Land organisiert. Mit diesem haben die Mitglieder der Jury die Möglichkeit zwischen den zwei Wahlterminen die diesjährige Krönungsstadt und das Umland kennenzulernen. Aber auch weitere Interessenten können an diesen Exkursionen teilnehmen. Eine ausführliche Beschreibung der Programme enthält das beigefügte Infoblatt (Download).

Anmeldungen sind bis spätestens 25. September 2009 erwünscht unter:

Telefon: 07131-563751 oder E-Mail: lehner@heilbronn-marketing.de