Details

Besonderes Geburtstagsgeschenk für die Deutsche Weinkönigin

12/05/2011

Annika Strebel, die amtierende Deutsche Weinkönigin aus Rheinhessen, trägt ab sofort eine zweite hochkarätige Krone als Ring an der Hand. Der wertvolle Ring wurde Annika Strebel am 3. Dezember als besonderes Geburtstagsgeschenk von Goldschmiedemeisterin Annette Schleuning und Thomas Schleuning in Landau im "Französischen Tor" übergeben.


63. Deutsche Weinkönigin Annika Strebel (Foto: deutscheweine.de)"In diesem Jahr schillert ein Opal im Zentrum des Rings, der die bunte Vielfalt des Deutschen Weins symbolisiert. Rund um den Edelstein funkeln dreizehn Brillanten, die je ein deutsches Weinanbaugebiet symbolisieren", erläutert Annette Schleuning.

Die „Krone an der Hand“ erhielt bereits 2007 die Auszeichnung als Designpreis Rheinland Pfalz. Der Ring ist seit einigen Jahren ein begehrtes Schmuckstück der Deutschen Weinköniginnen, denn er bleibt auch nach ihrer Amtszeit als Erinnerung an das außergewöhnliche Jahr ihr Eigentum.

Deutsche Weinkönigin Annika Strebel (li) und Goldschmiedin Annette Schleuning, (Foto: deutscheweine.de)„Wir sehen unseren Ring als ein Dankeschön und eine Belohnung für eine junge Frau, die sich mit großem Engagement für den deutschen Wein und unser Land einsetzt“, erklärte Thomas Schleuning bei der Übergabe des neuen Ringes an Annika Strebel. Sie ist bereits die sechste Deutsche Weinkönigin, die dieses besondere Präsent erhält.

Das Atelier für Schmuckgestaltung Annette Schleuning besteht seit 1998. Neben der Werkstatt im südpfälzischen Kapellen-Drusweiler betreibt die Goldschmiede-Meisterin mit ihrem Mann ein Geschäft im „Französischen Tor“ in Landau. Annette Schleuning fertigt mit ihrem Mann Thomas ausschließlich Unikatschmuck nach eigenem Design und den Wünschen ihrer Kundinnen und Kunden.

Facebook-Account der Deutschen Weinkönigin. Annika Strebel twittert auch regelmäßig über das Profil "Weininstitut"

Mehr über Annika Strebels Wahl zur Deutschen Weinkönigin

Hintergrund zu Atelier Schleuning: Das Atelier für Goldschmiedekunst Annette Schleuning besteht seit 1998 an der Südlichen Weinstraße. Seit 2009 firmiert die Goldschmiedemeisterin unter: Goldschmiede¬kunst im „Französischen Tor“ Annette Schleuning Maître Créateur Hier schmiedet Sie mit Ihren Goldschmiede¬gesellen und einer Auszubildenden im königlichen Ambiente des barocken Stadttor Landaus hochwertigen Unikatschmuck nach eigenem Design und den Wünschen ihrer Kundinnen und Kunden.

2007 Auszeichnung Designpreis Rheinland/Pfalz 2009 Nominiert zum Designpreis Bundesrepublik Deutschland
Weitere Informationen: www.goldschmiede-schleuning.de