Details

Annika Strebel in New York City

07/26/2012

Nach dem Konzept "Riesling Week", wird in diesem Jahr "31 days of German Riesling" nicht nur in den USA, sondern auch in Großbritannien durchgeführt. Neu sind weitere Aktivitäten in Kanada und Asien. Die Sonderaktionen ermöglichen Gastronomie und Handel sowie der Presse sich verstärkt mit Weinen aus deutschen Anbaugebieten zu befassen. Die Deutsche Weinkönigin Annika Strebel unterstützt die Aktion zurzeit in New York City.


Viele der Fachgeschäfte und Restaurants, die im vergangenen Jahr gute Erfahrungen mit der Sonderaktion gemacht hatten, nehmen erneut teil und natürlich sind viele weitere Betriebe dazu gestoßen.

Insgesamt nehmen 430 Restaurants und 140 Weinhändler an "31 Days of German Riesling" allein in den USA teil. Annika Strebel besuchte u.a. das "Four Points Sheraton" (Soho), das "Hearth Restaurant", die "John Dory Oyster Bar", The Marina, das "Nederlander Theatre" und "Terroir HighLine".

31 days of German Riesling (Quelle: Deutsches Weininstitut)Mehr Informationen zu den Aktivitäten in Großbritannien und den USA.

In Toronto, Kanada, wird die Aktion erstmals in 19 teilnehmenden Restaurants durchgeführt. Dabei werden neben der international bekanntesten deutschen Rebsorte Riesling auch Burgunder- und weitere Rebsorten aus den deutschen Anbaugebieten kommuniziert. 

Mehr Informationen:

Website der Generation Riesling (offene Plattform für JungwinzerInnen)

Facebook-Fanpage (Deutsche Weinkönigin) und Homepage der Deutsches Weininstitut

Alle Auslandsbüros des Deutschen Weininstituts (DWI)